Webansicht
Jugend trainiert für Olympia und Paralympics - Logo

NEWSLETTER 05/2020

 

Kein Bundesfinale im Herbst

 

„Wir alle hätten uns gewünscht, die bereits qualifizierten Schulen der Frühjahrssportarten im Herbst nach Berlin einladen zu können – vor allem, weil uns die vielfältigen Reaktionen auf die Absage des Bundesfinales im Mai noch einmal deutlich gezeigt haben, wie wichtig den jungen Menschen unser Wettbewerb ist. Doch wir müssen der Tatsache ins Auge sehen, dass die Durchführung eines Bundesfinales in der gegenwärtigen Situation aus gesundheitlichen wie auch wirtschaftlichen Gründen nicht zu verantworten wäre“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Schulsportstiftung, Thomas Härtel.

Zur ausführlichen Begründung geht es hier:  

 

Der geplatzte Traum

Die Entscheidung, das Frühjahrsfinale im Mai ausfallen zu lassen, hat viele Schülerinnen und Schüler hart getroffen. Stellvertretend für alle Qualifizierten haben wir in einer Mini-Serie Schulteams aus Idstein, Leichlingen und Betzdorf porträtiert, die zum ersten Mal bei einem Bundesfinale dabei gewesen wären.

Hier geht es zu ihren bewegenden Geschichten:

 

“Jugend trainiert” Sternstunden: Die Highlights der vergangenen Frühjahrsfinals

 

In den Tagen, an denen eigentlich das Frühjahrsfinale hätte stattfinden sollen, haben wir zurückgeblickt und die letzten Jahre noch einmal aufleben lassen. In der zehnteiligen Serie erinnern wir an besondere Momente der jüngeren “Jugend trainiert”-Vergangenheit – an Sternstunden aus besseren Zeiten. 

 

Das "Finale Daheim"

 

„Wenn ihr nicht zum Frühjahrsfinale kommen könnt, dann kommt das Frühjahrsfinale eben zu euch.” So lautete das Motto der Aktion “Finale Daheim”, die von der Deutschen Schulsportstiftung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn ins Leben gerufen wurde. Wir haben euch dazu aufgerufen, uns Sportvideos aus dem Garten oder Wohnzimmer zu schicken, um dann die besten Clips auf Instagram zu veröffentlichen. Mehr als 1,1 Millionen Mal wurden die Posts vom “Finale Daheim” angeschaut. Ein großartiger Erfolg. Die drei beliebtesten Beiträge wurden schließlich in einer virtuellen Siegerehrung prämiert. 

 

Eine von uns: Satou Sabally

 

Einst gewann die heute 22-Jährige als Schülerin viermal in Folge beim Frühjahrsfinale den Basketballtitel und wurde Vizeweltmeisterin mit dem Schul- und Leistungssportzentrum Berlin. Jetzt ist ihr endgültig der Durchbruch gelungen. Warum Sportlegenden wie Dirk Nowitzki oder LeBron James sich bei der jungen Frau melden, könnt ihr hier nachlesen:

Jugend trainiert Sponsoren
 
 

 
Newsletter abbestellen | Impressum | Datenschutz
©2021 Deutsche Schulsportstiftung, All rights reserved.