Olympische Sportarten
Paralympische Sportarten
  • Handball
    Handball

Handball

Das Handballspiel von heute hat mit dem Spiel von vor einigen Jahren nur noch wenig gemein. Gezielte Regeländerungen haben es unglaublich schnell gemacht; Top-Spieler*innen verfügen heute über ein sehr großes Repertoire trickreicher Wurf- und Passtechniken, was vor allem Kinder begeistert.

Der Deutsche Handballbund (DHB) geht seit Jahren in seiner langfristig und entwicklungsorientiert aufgebauten Nachwuchskonzeption von einer ganzheitlichen, pädagogisch orientierten Förderung und Betreuung jedes einzelnen Kindes aus. Priorität hat hier eine umfassende vielseitige Bewegungsschulung der Mitglieder in den Handballvereinen. Die breite sportmotorische Ausbildung im Kindesalter steht klar im Vordergrund. Eine kindgerechte, spielerisch ausgerichtete Ausbildung nach dem Motto „Spielerlebnis geht vor Spielergebnis“ ist die Leitdevise, umKindern vielfältige Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrungen durch das Entdecken und Erleben verschiedener Bewegungs- und Spielräume zu ermöglichen, durch persönliche Erfolgserlebnisse ihr Selbstvertrauen zu stärken, Kinder durch Akzeptanz von Spielregeln oder das gemeinsame Lösen von Aufgaben im Team in ihrem sozialen Verhalten zu fördern und die geistigen Prozesse der Kinder durch kreatives Lösen/Gestalten von Spielen zu fördern.

Spiele mit Hand und Ball sind daher in vielfältiger Weise besonders für den Unterricht an Grundschulen, aber auch in den Kinderhandballabteilungen der Handballvereine gut geeignet.

Dieses neue Informationsangebot bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung motivierender und entwicklungsgerechter Spielstunden für Schule und Verein. Der Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“, bei dem die Sportart Handball bereits seit langen Jahren den dritten Rang der absoluten Teilnahmezahlen inne hat, ist ein wirkungsvolles Instrument zur Verbreitung und Förderung des Handballsports an Schulen.

Der DHB unterstützt dabei ausdrücklich den Schulwettbewerb und hat auch beim neu initiierten Grundschulwettbewerb aktiv mitgearbeitet.

Die Sportlehrkräfte an den Schulen werden schnell merken, dass die aufgeführten Zielspielformen in der Sportart Handball in den unterschiedlichen U-Klassen für den Schulbereich sich als ein gelungener Schulwettbewerb darstellt.



Ansprechpartner

Martin Goepfert
Telefon: 0 231 911 91 - 30
E-Mail: martin.goepfert@remove-this.dhb.de

Zur Website

Wichtige Termine 2024

FRÜHJAHRSFINALE

23. bis 27. April 2024
in Berlin

Meldeschluss: 12. März 2024
Vorabmeldung: 17. Februar 2024


Informationen zum Wettbewerb


Videos & Bilder von Handball

Frühjahrsfinale 2016 | Handball


Unsere Paten

"Jugend trainiert" Newsletter

Noch keinen Mein JTFO Account?

Zugänglichkeit
Barrierefreiheit

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden