Olympische Sportarten
Paralympische Sportarten
  • Hauptsponsor:

  • Premium Partner:

  • Partner:

  • Förderer:

Hast du uns schon dein Video geschickt?

Das "Finale Daheim" sorgt seit dem 12. April für reichlich Bewegung. Zu Hause und in den sozialen Medien. Die erste Wochensiegerin steht bereits fest, doch wer am Ende den Gesamtsieg davonträgt, ist längst noch nicht entschieden. Aber worum geht es eigentlich genau, wie kann man mitmachen und was gibt es zu gewinnen? Wir erklären es dir zusammen mit unserem Jubiläumsbotschafter Philipp Boy.

„Da ihr nicht zu eurem Finale nach Berlin könnt, kommt das Finale jetzt zu euch nach Hause“, sagt der Turneuropameister und Vizeweltmeister im Video, nachdem er selbst ein paar kleine Kunststückchen im eigenen Garten gezeigt hat. Zu sehen und hören ist dies auf unserem Instagram-Kanal.

Die Idee: Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, eine Sportart aus dem Frühjahrsfinale daheim nachzustellen und uns ein kurzes Video via Instagram zuzusenden.
 
Unter allen Einsendungen küren wir zunächst bis zum 03. Mai Wochensieger, die attraktive Preise aus dem Bahn-Shop erhalten. Die Wochensieger wiederum stehen anschließend bis zum 06. Mai zur Wahl um den Gesamtsieg, der mit einer fünftägigen Klassenfahrt in die Hauptstadt prämiert wird. Alle Preise werden von der Deutschen Bahn zur Verfügung gestellt. 

Als erste Wochensiegerin wurde bereits Jantje Uhlenberg von der Oberschule Habenhausen in Bremen ausgewählt. Sie hatte sich ursprünglich und zum zweiten Mal in Folge mit ihrer Handballmannschaft für das Frühjahrsfinale im Mai qualifiziert, das aufgrund der Coronakrise abgesagt werden musste und nach Möglichkeit im Herbst nachgeholt werden soll. Nun darf sie aber erstmal auf den Titel beim „Finale Daheim“ hoffen, weil ihr Video in der ersten Woche auf Instagram die meisten Likes erhalten hatte. „Darüber freuen wir uns natürlich sehr und die Aktion finden wir super“, sagte sie am Telefon.

Ob Jantje am Ende auch die Reise nach Berlin gewinnen wird, ist aber noch offen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, eigene Videos einzusenden, wobei nur Clips zur Abstimmung freigegeben werden, die auch eine Frühjahrssportart von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics zeigen. Das sind Badminton, Basketball, Gerätturnen, Goalball, Handball, Para Tischtennis, Rollstuhlbasketball, Tischtennis und Volleyball. Wir freuen uns aber auch über Beiträge aus anderen Sportarten, die wir gerne in unseren Storys auf Instagram teilen.

Dein Video ist noch nicht dabei? Dann leg‘ los und zeig uns, was du draufhast. Den Sieg können wir dir nicht versprechen, aber wenn uns dein Video gefällt, stellen wir es gerne zur Wahl und zeigen dich im Rampenlicht – fast so, als stündest du vor drei- bis viertausend Zuschauerinnen und Zuschauern bei der Siegerehrung in der Max-Schmeling-Halle auf der großen „Jugend trainiert“-Bühne. 

Virtuell dürfte die Aufmerksamkeit beim „Finale Daheim“ sogar noch größer sein als live beim Frühjahrsfinale in Berlin. In der ersten Woche seit unserem Aufruf vom 12. April wurden unsere Posts mit der Ankündigung und den bislang veröffentlichten Videoeinsendungen über 325.000 Mal der Instagram-Community angezeigt und wir haben mit unserer Aktion mehr als 143.000 Konten erreicht. Allein das erste Erklärvideo hat mittlerweile fast 30.000 Aufrufe.

Wir freuen uns auf viele weitere kreative Sportvideos und sind gespannt, wer am 06. Mai das „Finale Daheim“ für sich entscheiden wird.

Weitere Details zu den Teilnahmebedingungen können hier nachgelesen werden.

kg
 

Philipp Boy, Vizeweltmeister und Europameister im Turnen, erklärt euch im Video, wie ihr beim "Finale Daheim" mitmachen könnt.

Noch keinen Mein JTFO Account?

Zugänglichkeit
Barrierefreiheit

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden