Olympische Sportarten
Paralympische Sportarten
  • Hauptsponsor:

  • Premium Partner:

  • Partner:

  • Förderer:

Offizieller Auftakt zum neuen „Jugend trainiert“-Grundschulwettbewerb

An der Karl-Nahrgang-Schule in Dreieich fand am 7. November die offizielle Auftaktveranstaltung zum neuen „Jugend trainiert“-Grundschulwettbewerb statt. Unter den begeisterten Augen des Hessischen Kultusministers Prof. Dr. R. Alexander Lorz, länderübergreifender Akteure aus Politik und Sport sowie der Gründungspartner des Grundschulwettbewerbs zeigten die Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe mit viel Enthusiasmus und Bewegungsfreude bei den vielseitigen Wettbewerbsaufgaben, was in ihnen steckt.

Von Mandy Kunitz

Die zweite Woche nach den Herbstferien startete für die knapp 60 Viertklässler*innen sowie deren Lehrkräfte und die Schulleitung der Karl-Nahrgang-Schule mit einer ganz besonderen Veranstaltung. Sie durften zum offiziellen Auftakt nicht nur den neu entwickelten „Jugend trainiert“-Grundschulwettbewerb durchführen, sondern auch persönliche Fragen an den Hessischen Kultusminister Alexander Lorz und den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Schulsportstiftung Martin Schönwandt stellen. Unter den interessierten Gästen war mit Jana Becker (Vize-Europameisterin in der U18 über 800m) auch eine aufstrebende Sporteliteschülerin der Carl-von-Weinberg-Schule aus Frankfurt (Main) dabei.

Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz erklärt: „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics ist nicht nur die größte Schulsportveranstaltung der Welt, sondern auch eine Bühne für die Spitzensportlerinnen und Spitzensportler von morgen. Deshalb freut es mich sehr, heute gemeinsam mit der Deutschen Schulsportstiftung den Startschuss für den neu geschaffenen Grundschulwettbewerb geben zu können, mit dem wir unsere Schülerinnen und Schüler künftig noch früher für Bewegung begeistern.“

Diese Meinung teilen auch die drei Gründungspartner des „Jugend trainiert“-Grundschulwettbewerbs - Deutsche Bahn, Allianz und DFL Deutsche Fußball Liga, durch deren Unterstützung sich alle Teilnehmenden u. a. über tolle Preise, wie einen gebrandeten Sportbeutel, sowie vielfältige Sportmaterialien für die Durchführung des Wettbewerbs und den Schulalltag freuen konnten.

Claudia Triebs, Leiterin PR & Sponsoring bei der Deutschen Bahn, sagt: „Als langjährige Partnerin und Hauptsponsorin von ‚Jugend trainiert‘ freuen wir uns sehr, dass jetzt auch die Grundschulkinder ihren eigenen Wettbewerb bekommen und die DB als Gründungspartnerin dabei ist. Sportliches Miteinander und die Förderung von Teamgeist und Fairness sind wichtige Entwicklungsbausteine auf dem Weg ins Leben, den wir mit unserem Engagement gerne unterstützen.“

Die Begeisterung über die Einführung des „Jugend trainiert“-Grundschulwettbewerbs und die damit entstandene kreative Möglichkeit für die Gestaltung des Sportunterrichts der jüngsten Schülerinnen und Schüler wird während der Auftaktveranstaltung von allen Seiten deutlich. Neun Schulteams lieferten sich bei fünf der 52 sportartübergreifenden Übungen einen spannenden Wettstreit, an dessen Ende es nur strahlende Gesichter zu sehen gab. Knapp 20 Schülerhelfer*innen des LSB Hessen engagierten sich in ihrer Funktion als Schiedsgerichte ebenso wie das Lehr- und Organisationsteam um Mareike Bauer sowie Schulleiterin Sandra Neubauer. „Der Wettbewerb ist zum einen ein Türöffner für ,Jugend trainiert‘ und ein motivierender Anlass, dessen Durchführung im Sportunterricht attraktiv vorzubereiten. Zum anderen geht es hier vor allem um den gesamtpersönlichen Förderansatz, Kinder zu bewegen und zu begeistern und sie damit zu bilden und zu binden“, so Dominic Ullrich, Mitentwickler des Grundschulwettbewerbs und Vorstandsmitglied der Deutschen Schulsportstiftung.

Auch Jessica Weber, Leiterin Sponsoring der Allianz in Deutschland, äußert sich positiv zum Grundschulwettbewerb: „Der neu geschaffene, bundesweite Wettbewerb an den Grundschulen ist für ‚Jugend trainiert‘ eine sinnvolle Erweiterung und für die teilnehmenden Kinder ein großartiges Format, um bereits die ganz Jungen in der Schule für den Sport und dessen Werte zu begeistern. Wir alle haben die gesellschaftliche Verantwortung, unsere Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Daher sind wir als Allianz froh, dass wir durch das Format einen kleinen Teil dazu beitragen können.“

Peer Naubert, verantwortlich für das globale Marketing der DFL, findet: „Der Grundschulwettbewerb bietet eine tolle Möglichkeit, den Spaß an Bewegung bei den jüngsten Schülerinnen und Schülern zu fördern, ebenso die Teamfähigkeit und die Persönlichkeitsentwicklung. Wir freuen uns sehr, Gründungspartner zu sein und gemeinsam mit allen Beteiligten die nächsten Schritte zu gehen. Die Unterstützung für Jugend trainiert für Olympia & Paralympics ist ein wichtiger Bestandteil unseres Engagements, um als DFL junge Menschen in Bewegung zu bringen und Werte wie Teamgeist, Fair Play und Fairness zu fördern – nicht nur im Fußball.“

Etwa 40 Vertreter*innen aus (Schul-)Sport und Politik waren bei der gelungenen Auftaktveranstaltung in Dreiech dabei. Sie erlebten hautnah, welche Strahlkraft vom neuen Wettbewerbsformat ausgehen kann und wie begeisterungsfähig Kinder sind, wenn man ihnen gut durchdachte Bewegungsangebote unterbreitet.

Medial wurde der Schulvormittag von einem RTL-Team und dem Frankfurter Rundschau-Redakteur Peter Hanack begleitet. Dessen Artikel haben wir hier verlinkt. Außerdem haben wir einen eigenen Videobeitrag auf YouTube und in unserer Mediathek veröffentlicht.

Über das Meldeportal unter grundschulwettbewerb.jugendtrainiert.com können sich alle Grundschulen für den Wettbewerb anmelden und diesen zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb des Schuljahres durchführen. Analog zur gestrigen Auftaktveranstaltung plant die Deutsche Schulsportstiftung, zusammen mit ihren Partnern und Unterstützern im nächsten Jahr weitere Schulen zu besuchen und die Durchführung zu begleiten. Die Anmeldung dafür ist ebenfalls über das Meldeportal, durch Angabe des geplanten Wettbewerbstages und einen Klick auf „Besuch erwünscht“, möglich. Alle News – u. a. die Ankündigung zukünftiger Aktionen –, die Broschüre zum „Jugend trainiert“-Grundschulwettbewerb sowie weitere Informationen werden unter www.jugendtrainiert.com/grundschulwettbewerb/ bereitgestellt.

Gruppenfoto beim gelungenen Auftakt des "Jugend trainiert"-Grundschulwettbewerbs

Jana Becker (U18-Vizeeuropameisterin über 800m) zeigt, wie man schnellstmöglich die Koordinationsstaffel durchläuft.

Andere Aufgaben waren unter anderem Gondelfahren...

...und die Eistüten-Staffel.

Diese Schülerinnen und Schüler schreien ihre Freude heraus.

Sie haben als Team beim "Jugend trainiert"-Grundschulwettbewerb an ihrer Schule gewonnen.

Preise und eine Urkunde gab es bei der Auftaktveranstaltung aber für alle teilnehmenden Kinder.

Vor Beginn des aktiven Teils beantworteten Hessens Kultusminister Alexander Lorz (links) und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Schulsportstiftung Martin Schönwandt Fragen,...

...die ihnen von Moderator Kai Gemeinder sowie Jan und Helene aus den Klassen 4a und 4c gestellt wurden. © alle Bilder: DSSS/sampics

Das Video zum Auftakt des „Jugend trainiert"-Grundschulwettbewerbs

Noch keinen Mein JTFO Account?

Zugänglichkeit
Barrierefreiheit

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden