Sportarten JTFO
Sportarten JTFP
  • Hauptsponsor:

  • Premium Partner:

  • Partner:

  • Förderer:

Wenn einfach alles passt

Es war ein starkes Zeichen für den Schulsport und die sportlichsten Talente Deutschlands, das heute im und rund um das Berliner Olympiastadion gesetzt wurde. „Jugend trainiert“ wird 50 – und über 12.000 Schülerinnen und Schüler feierten das Jubiläum des größten Schulsportwettbewerbs der Welt mit einer bunten Show. Der Großteil von ihnen besucht eine der zahlreichen Berliner Schulen, die den heutigen Tag zum Schulwandertag ausgerufen haben, damit möglichst viele diesem historischen Moment beiwohnen konnten.

Während die mehr als 4.500 Finalteilnehmer*innen sich nach der Eröffnungsfeier an ihre Wettkampfstätten begaben, hatten die Berliner Schüler*innen vor und nach der Show die Möglichkeit ein breites Bewegungs- und Bildungsangebot zu nutzen: Mehr als 30 Aussteller luden alle Besucher*innen zum Mitmachen und Ausprobieren ein und informierten zu den Themen Sport, Ernährung, Gesundheit und berufliche Orientierung. Von der Autogramm-Meile über den Motorik-Test bis zum Olympia-Quiz war wirklich für jeden etwas dabei. Auch für den Bundespräsidenten, der sich viel Zeit nahm, einzelne Stände aufzusuchen und mit den Schüler*innen ins Gespräch zu kommen.

Aber auch die Eröffnungsfeier selbst hatte bei strahlendem Sonnenschein einiges zu bieten. Die Eurosport-Moderatorin Birgit Nössing und der Lokalmatador Karsten Holland holten sich zahlreiche Prominente vors Mikrofon, Britta Steffen entzündete das olympische Feuer, Vincent Malin performte auf der Bühne, die Flying Steps boten Breakdance der Extraklasse und 250 Kinder der sportbetonten Grundschulen Berlins begeisterten mit einem Flashmob – einer bunten Tanz-Choreografie, die in Zusammenarbeit mit dem Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund entwickelt worden war.

Die beiden Höhepunkte der Veranstaltung waren aber sicherlich der stimmungsvolle Einmarsch der Länder zur Livemusik der Brass Band Berlin und die bemerkenswerte Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Besser hätte das Jubiläumsfinale wirklich nicht starten können. Der Wettbewerb ist heute symbolträchtig an seinen Ursprungsort zurückgekehrt. Das olympische Feuer zeugt davon. Und die Sporttalente aus ganz Deutschland werden sicher einen ordentlichen Motivationsschub für ihre anstehenenden Wettbewerbe und die eigene sportliche Zukunft aus dem Olympiastadion mitnehmen. 

Bildergalerie - Show-Acts

Bildergalerie - Bewegungs- & Bildungsmeile

Video - Jubiläumsfeier

kg

© alle Bilder DSSS/Sampics

Noch keinen Mein JTFO Account?

Zugänglichkeit
Barrierefreiheit

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden