Sportarten JTFO
Sportarten JTFP
  • Hauptsponsor:

  • Partner:

  •  

  • Förderer:

DBS

Struktur des Deutschen Behindertensportverbandes

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) e.V. ist der Dachverband aller sporttreibenden Menschen mit Behinderung in Deutschland und weltweit der größte, nationale Behindertensportverband. Die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) ist die Jugendorganisation innerhalb des DBS. Sie führt und verwaltet sich im Rahmen der Satzung und der Ordnungen des DBS selbstständig und entscheidet autonom über die Verwendung der ihr zufließenden Mittel. Der DBS ist weiterhin der zuständige Fachverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für den Sport von Menschen mit Behinderung. Analog hierzu ist die DBSJ Mitglied in der Deutschen Sportjugend. Gleichzeitig ist der DBS Nationales Paralympisches Komitee für Deutschland und in dieser Funktion Mitglied im International Paralympic Committee (IPC).

Insgesamt treiben heute über 570.000 Menschen mit Behinderung im gesamten Bundesgebiet in rund 6.200 Vereinen aktiv Sport. Diese Vereine sind organisiert in 17 Landes- und zwei Fachverbänden. Anders als im olympischen Bereich, ist der DBS direkt verantwortlich für die meisten der 43 paralympischen und nicht-paralympischen Sportarten. Diese werden im DBS in Abteilungen und Fachbereichen geleitet und nicht (wie innerhalb der Sportstruktur des DOSB) in eigenständigen Verbänden. Bei neuen Sportarten des Behindertensports wird versucht, diese direkt in die Verantwortung des jeweiligen olympischen Fachverbandes zu integrieren, wobei die sportfachliche Verantwortung im Sinne der Aufgabe als NPC beim DBS bleibt.

Geführt wird der DBS von einem ehrenamtlichen Präsidium, welches Hand in Hand mit der Bundesgeschäftsstelle, angeführt von einem dreiköpfigen Direktorium, mit Sitz in Frechen bei Köln zusammenarbeitet. Analog dazu wird die DBSJ durch einen ehrenamtlichen Vorstand, in Zusammenarbeit mit dem hauptamtlichen Jugendsekretariat, als Teil der Geschäftsstelle in Frechen, geleitet. Der Vorsitzende der DBSJ ist zeitgleich vollwertiges Präsidiumsmitglied des DBS und dort Vizepräsident Jugend. Zweimal im Jahr treffen sich im Hauptvorstand bzw. im Jugendhauptausschuss die Vertretungen der Landes- und Fachverbände mit dem DBS-Präsidium bzw. DBSJ-Vorstand, um sich über den Kurs des DBS bzw. der DBSJ auszutauschen und zu beraten.

Einen Überblick über alle Sprotarten des Deutschen Behindertensportverbandes gibt es hier:
https://www.dbs-npc.de/leistungssport-sportarten.html

 

Jugend trainiert Newsletter

Noch keinen Mein JTFO Account?

Zugänglichkeit
Barrierefreiheit

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden