Sportarten JTFO
Sportarten JTFP
  • Gerätturnen
    Gerätturnen
  • Hauptsponsor:

  • Partner:

  •  

  • Förderer:

Gerätturnen

Der Deutsche Turner-Bund e. V. ist als Verband für "Turnen und Gymnastik" mit knapp 5 Millionen Mitgliedern, rund 18.000 Vereinen, 22 Landesverbänden und 227 regionalen Gliederungen der zweitgrößte Spitzenverband im deutschen Sport - mit einer eigenständigen Jugendorganisation, der Deutschen Turnerjugend.

Der DTB betreut seine Sportarten ganzheitlich in ihren Ausprägungen als Leistungs-, Wettkampf- und Breitensport sowie als Freizeit- und Gesundheitssport. Seine Hauptaufgaben sieht der Verband in der Aus- und Fortbildung von Übungsleitenden und Trainerinnen und Trainer, in der Entwicklung eines breit gefächerten Sport- und Bewegungsangebotes, in der Organisation von Veranstaltungs- und Wettkampfprogrammen und die Organisation der Deutschen Turnfeste sowie die Ausbildung und Förderung von Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern und die Teilnahme an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften.

Die Landesturnverbände unterstützen den außerunterrichtlichen Schulsport im Bereich „Zusammenarbeit Schule und Verein“ mit unterschiedlichen Konzepten und Initiativen.


ANSPRECHPARTNER

Bei fachlichen und inhaltlichen Fragen:
Ulla Francke - Mitglied Schulsport des Technischen Komitees Gerätturnen im Deutschen Turner-Bund
u.francke@remove-this.web.de

Bei Fragen zur Organisation und Durchführung des Bundesfinals:
Deutscher Turner-Bund
jtfo@remove-this.dtb-online.de

Bei Fragen zur Organisation und Durchführung der Landesfinalveranstaltungen:
Die jeweiligen Ansprechpartner in den Landesturnverbänden.
Eine entsprechende Liste wird hier in Kürze veröffentlicht.

Zur Website

WICHTIGE TERMINE 2019

FRÜHJAHRSFINALE

07. bis 11. Mai 2019
in Berlin

Meldeschluss: 22. März 2019
Vorabmeldung: 15. Februar 2019

Informationen zum Wettbewerb

Wettbewerbe (Schuljahr 2018/2019)

Standardprogramm (führt zum Bundesfinale)

  • Wettkampf III Mädchen:  Jahrgänge 2004 - 2007
  • Wettkampf IV Jungen:     Jahrgänge 2006 - 2009
  • Wettkampf IV Mädchen:  Jahrgänge 2006 - 2009

Ergänzungsprogramm (führt nicht zum Bundesfinale)

  • Wettkampf I Jungen:       Jahrgänge 2000 - 2003
  • Wettkampf I Mädchen:    Jahrgänge 2000 - 2003
  • Wettkampf II Jungen:      Jahrgänge 2002 - 2005
  • Wettkampf II Mädchen:   Jahrgänge 2002 - 2005
  • Wettkampf III Jungen:     Jahrgänge 2004 - 2007

Allgemeine Bestimmungen

  1. Die Wettkämpfe werden nach der Wettkampfordnung des Deutschen Turner-Bundes (DTB)ausgetragen. Gewertet wird nach den gültigen Wertungsrichtlinien des Deutschen Turner-Bundes, sofern in der Ausschreibung für JTFO nichts Anderes festgelegt ist. Beim Bundesfinale gilt der für Jugend trainiert für Olympia durch den DTB jährlich festgelegten Code de Pointage (CdP).
    Es gelten weiterhin die ergänzenden Hinweise in den Handreichungen.
    Diese stehen auf der DTB-Website in der Rubrik "Downloads".
  2. Ausführliche Informationen zur allgemeinen Ausschreibung Gerätturnen.
  3. In der Wettkampfklasse III besteht eine Mannschaft aus 5 Schülerinnen, wobei die 4 höchsten Wertungen an jedem Gerät für das Mannschaftsergebnis zählen.  
    Die Wettkampfklasse IV ist für Mädchen- und Jungenmannschaften ausgeschrieben. Startet eine gemischte Mannschaft, so zählt sie je nach Überzahl des Geschlechts zur Mädchen- oder Jungenmannschaft. Eine Mannschaft besteht aus 5 Schülern/innen, wobei die 4 höchsten Wertungen an jedem Gerät (Gerätebahnen, Sonderprüfungen Standweitsprung, Stangenklettern) für das Mannschaftsergebnis zählen. Hinzu kommt der Staffellauf, bei dem alle fünf Schülerinnen/Schüler eingesetzt werden müssen.
     
  4. In der Wettkampfklasse III wird die Schwierigkeitsstufe Kür modifiziert in der Leistungsklasse 4 (LK4) nach den aktuellen Arbeitshilfen LK1-LK4 des DTB geturnt. (Zui finden unter www.kari-turnen.de - Wertungsvorschriften Frauen - LK)
     
  5. Gerätehöhen:
    Sprungtisch:       1,10 m oder 1,25 m (wahlweise)
    Schwebebalken:  1,25 m (bei 20 cm Mattenunterlage)

    Im Bundesfinale wird grundsätzlich "Tisch" gesprungen.

    Bodenmusik: Jede Turnerin hat eine eigene, beschriftete CD (Namen und Schule) mit ihrer Kürmusik, die auf Track 1 abzuspielen ist, mitzubringen. (Alle Schülerinnen einer Mannschaft können auf die gleiche Musik turnen. Wenn die Musik der Pflichtübung als Kürmusik genutzt wird, muss ebenfalls eine eigene beschriftet CD (s.o.) abgegeben werden.)
     
  6. Weitere Hinweise für den JTFO-Wettbewerb im WK III und IV finden man bei den DTB-Handreichungen zum Wettbewerb und den DTB-Übungsvorschlägen für den WK III.

Ergebnisdienst

Beim Ergebnisdienst werden in der Finalwoche die einzelnen Ergebnisse der Wettkämpfe zusammengetragen, ausgewertet und dann direkt im Internet unter http://www.sport-pol-online.de/jtfo/turnen/ veröffentlicht. In der Finalwoche können so alle Eltern, Verwandten, Bekannte und Freunde immer die aktuellsten Ergebnisse und Zwischenstände ihrer Schulmannschaften im Internet einsehen.
Neben den aktuellen Ergebnissen gibt es auch ein Ergebnisarchiv, das alle Ergebnisse ab dem Jahr 2005 enthält.


Angebote des Sportverbandes für die Schulen

Wettkampf III

In der Wettkampfklasse III besteht eine Mannschaft aus fünf Schülerinnen, wobei die vier höchsten Wertungen an jedem Gerät für das Mannschaftsergebnis zählen.
Die Übungsinhalte an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden sollen den Anforderungen der Kür modifiziert LK 4 entsprechen. Wie die Beispiele in den Übungsvorschlägen zeigen, können die Pflichtübungen geturnt werden. Sie werden nach den Anforderungen der Kür modifiziert LK 4 gewertet.

Services unter: Webseite des DTB

  • Unterlagen für Lehrer/innen und Trainer/innen: Übungsvorschläge WK III –KM/LK 4, Handreichungen; DTB-Arbeitshilfen
  • Materialien für Kampfrichter/innen und Wertungslisten: Mannschaftsmeldeboden, Mitschriftenvorlagen

Wettkampf IV

Eine Mannschaft besteht aus fünf Schülerinnen bzw. Schülern, wobei die vier höchsten Wertungen an jedem Gerät (Gerätebahnen, Sonderprüfungen Standweitsprung, Stangenklettern) für das Mannschaftsergebnis zählen. Hinzu kommt der Staffellauf, bei dem alle fünf Schülerinnen/Schüler eingesetzt werden müssen.

Services unter: Webseite des DTB

  • Unterlagen für Lehrer/innen und Trainer/innen: Handreichungen
  • Meldebögen und Wertungslisten: Mannschaftsmeldeboden, Wertungslisten WK IV Gerätebahnen und Staffellauf; Mitschriftenvorlage für Kampfrichter/innen
  • Beispielvideos zu WK IV
     

     

     


    Unsere Paten

    Jugend trainiert Newsletter

    Noch keinen Mein JTFO Account?

    Zugänglichkeit
    Barrierefreiheit

    Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Einverstanden