Sportarten JTFO
Sportarten JTFP
  • Hauptsponsor:

  • Premium Partner:

  • Partner:

  • Förderer:

50 Jahre – 50 Orte | Doppeldecker beim Hockey und Tennis in Nürnberg

Am 24. Juli fanden gleich zwei bayerische Landesfinals in Nürnberg statt. Der Jubiläumsbus von „Jugend trainiert“ war an beiden Sportstätten vor Ort.

Der gebrandete Bus lieferte dabei am Vereinsgelände der Hockey Gesellschaft Nürnberg eine herrliche Hintergrundkulisse für das Hockeyturnier. Während sich die einen auf dem Platz gegenüberstanden, konnten andere den Bus erkunden oder die Spielpause zum Ausruhen auf den Sitzsäcken nutzen. 

Auch die ehemalige Hockeynationalspielerin Hannah Krüger, die einst bei der HG Nürnberg den Grundstein für ihre sportliche Karriere gelegt hat, schaute beim Landesfinale an ihrer alten Wirkungsstätte vorbei. 2003 hatte sie mit dem Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg selbst den Titel beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia gewonnen. Ein Jahr später wurde sie erstmals in die Jugendnationalmannschaft berufen, ehe sie 2005 Vizeeuropameisterin mit der U18 und 2008 Europameisterin mit der U21 wurde. Diesen Erfolg konnte sie später auch mit der A-Nationalmannschaft wiederholen. Beim olympischen Hockeyturnier 2016 gewann Hannah Krüger zudem mit ihrer Mannschaft die Bronzemedaille. Es war der größte Erfolg ihrer Hockeykarriere, die sie 2018 nach 166 Einsätzen im Nationaldress beendete.

Damit zählt die heutige Lehrerin also zu jenen Sportlerinnen, die den Weg zu den Olympischen Spielen über den Schulsportwettbewerb von Jugend trainiert für Olympia geschafft haben.

Von den Leistungen des aktuellen Hockeynachwuchses zeigte sie sich ebenso begeistert wie vom Berliner Doppeldecker im „Jugend trainiert“ Design. Dieser setzte kurz darauf seine Deutschlandtour fort – ohne dabei die Nürnberger Stadtgrenzen verlassen zu müssen. Denn zeitgleich zum Hockeyturnier fand beim Club am Marienberg nur wenige Kilometer weiter das Landesfinale im Tennis statt. Dort wurde dann auch die „50 Jahre – 50 Orte“ Plakette im Rahmen der Siegerehrung übergeben.

Nun kehrt der Bus in seine Heimatstadt zurück, wo am 3. und 4. August in zehn verschiedenen Sportarten Deutsche Meisterschaften mit rund 3.500 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern stattfinden werden. Diese beeindruckenden Zahlen der sogenannten "Finals 2019" werden allerdings beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics im Monat darauf noch einmal getoppt. Beim Jubiläumsfinale vom 22.-26. September in Berlin werden über 4.000 Schülerinnen und Schüler erwartet, die um die deutschen Schulmeisterschaften in zehn olympischen und drei paralympischen Sportarten kämpfen werden – unter anderem auch im Hockey und Tennis.

kg
 

© alle Bilder DSSS / sampics

Noch keinen Mein JTFO Account?

Zugänglichkeit
Barrierefreiheit

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden