Sportarten JTFO
Sportarten JTFP
  • Hauptsponsor:

  • Premium Partner:

  • Partner:

  • Förderer:

Es ist vollbracht

Die Skilanglaufwettbewerbe in den Förderschwerpunkten „Sehen“ und „Geistige Entwicklung“ sind beendet.

Es kommt schon Mal vor, dass Schülerinnen und Schüler des paralympischen Langlaufwettbewerbs beim Winterfinale, sofern es ihre Premiere  bei Jugend trainiert für Olympia & Paralympics ist, zum ersten Mal auf Skiern stehen.

Entsprechend aufregend ist das Abenteuer „Jugend trainiert“ für sie. Vom Erlernen der richtigen Technik bis zum ersten Wettbewerb bleibt dann nur ein Trainingstag – es sei denn, man macht es wie die Brandenburger aus Wusterhausen, die sich zuvor bereits drei Tage im Trainingslager in Isny  vorbereiteten.

Umgekehrt gibt es aber auch Teams, die mit Vorerfahrung zum Bundesfinale anreisen und dementsprechend etwas schneller in der Loipe unterwegs sind.

Und so heißt das Motto für die einen „dabei sein ist alles“, während andere mit dem Ziel ins Rennen gehen, einen Podestplatz zu erlangen.

In der Förderstufe „Sehen“ setzte sich wieder einmal die Schule für  Sehbehinderte St. Michael Waldkirch aus Baden-Württemberg durch und gewann mit über drei Minuten Vorsprung vor der Louis-Braille-Schule Lebach (Saarland), die ihrerseits sogar vier Minuten Vorsprung vor den drittplatzierten Schülerinnen und Schülern der Ernst-Abbe-Schule Stuttgart (Baden-Württemberg) ins Ziel brachte.

In der Förderstufe „Geistige Entwicklung“ landete am Ende die „Schule an der Bleiche“ Ludwigslust aus Mecklenburg-Vorpommern vor der Sonnenhof-Schule Auerbach und dem Förderzentrum „Oberes Vogtland“ Markneukirchen (beide Sachsen).

Die genauen Resultate sind auf unserer Ergebnisseite zu finden.

Bilder von Mittwoch

kg

Noch keinen Mein JTFO Account?

Zugänglichkeit
Barrierefreiheit

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden